Neuseeland

Kommt mit von Nord nach Süd

Neuseeland
Namibia

Ab in die Dünenwüste

Namibia
Äthiopien

Verbringt mit uns Silvester in Konso

Äthiopien

Blogparade: Vulkane - unser feuriger Beitrag


Die Bärbel hat zur Blogparade aufgerufen und da war ja hier kein Halten mehr, denn: es geht um VULKANE!

Vulkane sind super. Normale Berge sind ja schon toll, aber Vulkane kriegen Extrapunkte, weil sie Feuer spucken können und atmen und Lavakammern haben und weil wir sie noch so intensiv erforschen können - sie überraschen uns doch immer wieder. Zum Beispiel 2010 als der Eyafjallajökull (spricht sich übrigens: EI-JA-FJATLA-JÖKUTL] den Flugverkehr mal eben komplett lahmgelegt hat.

Und mit unserem Beitrag bleiben wir auch direkt in Island:

Blick über die Lavafelder von Myvatn

Das ist der Blick über die Lavafelder von Myvatn. Myvatn ist ein See im Norden Islands, der vor über 2000 Jahren durch eine große Lava-Eruption entstanden ist. In der Ebene rund um den See herum finden sich etliche Anzeichen, dass es sich hier um eine geologisch extrem spannende Zone handelt: der Vulkan, oder besser: das Vulkansystem Krafla liegt in unmittelbarer Nähe und ist alles andere als inaktiv. Es besteht aus einem Zentralvulkan, ganz klassisch mit Berg und Caldera und allem drum und dran, und einem länglichen Spaltenschwarm. Klingt merkwürdig, kann man sich aber ganz einfach vorstellen: das ist ein fast 100km langer, 10km breiter Riss in der Erdkruste, aus dem es ganz schön brodeln kann.

Zum letzten Mal ausgebrochen ist Krafla von 1975 bis 1984. Wer sich mal angucken möchte, wie das von Statten ging, dem empfehle ich die Volcano Show im Red Rock Cinema (Hellusund 6A, Reykjavik). Der Eigentümer ist Filmemacher und hat über Jahre zusammen mit seinem inzwischen verstorbenen Vater die isländischen Vulkane gefilmt. Anfang der achtziger Jahre entstanden dabei spannende Aufnahmen des Krafla-Ausbruchs, die die Naturgewalt eines Vulkanausbruchs hervorragend dokumentieren.

Neben Vulkanen bietet Island natürlich noch so einiges mehr!

Unser Herz erobert hat übrigens auch die Kunst in Island - sie ist einfach überall! Und wenn die Stadt etwas kleiner sein darf, dann empfehlen wir Akureyri! Über die Geschichte wissen wir auch so einiges und haben uns da was ganz besonderes rausgepickt: Die Klippen und Helden von Latrabjarg.

Und ich glaube, wir müssen es gar nicht sagen, aber ein Roadtrip durch Island ist eh Pflicht!

Pflichtangabe*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.