Neuseeland

Kommt mit von Nord nach Süd

Neuseeland
Namibia

Ab in die Dünenwüste

Namibia
Äthiopien

Verbringt mit uns Silvester in Konso

Äthiopien

Urlaub, Meer, Sonnenuntergang, Entspannung. Und all das, obwohl Laos gar keinen Zugang zum Meer hat. Dass der Eindruck entsteht, als wäre man am Meer, ist aber nicht zu leugnen. Auf einer schier unglaublichen Breite von bis zu 14 km ragen hunderte kleiner Inseln aus den Wassermassen des Mekongs. Gesplittet in zahlreiche Wasserstrassen, schlängelt sich der Stromdurch die zerklüftete Welt der Si Phan Don, der 4000 Inseln im Mekong, im Tiefen Süden von Laos. Grüner Dschungel säumt die Ufer, nur hier und da erblickt man eine Siedlung. Ein Streifzug mit dem Boot durch die atemberaubende Schönheit der Natur ist ein Muss in diesem Teil des Landes.

weiterlesen

Laos Tad Lo Wasserfall
Laos Tad Lo Wasserfall

Wasser ist die Quelle des Lebens. Selten ist uns dies so bewusst, wie an Orten wie diesem: Sen Vang. Das Dörfchen auf dem Bolaven- Plateau in der Provinz Champasak ist den meisten Touristen besser bekannt unter dem Namen Tad Lo. Der gleichnamige Wasserfall bahnt sich seinen Weg oberhalb und mündet im Kern des Ortes. Von früh morgens bis spät abends spielt sich hier das Leben der einheimischen Bevölkerung ab.

weiterlesen

Luang Prabang: Pracht- und prunkvoll, orange- golden schimmernd liegt die einstige Königsstadt an den Ufern des Nam Khan und des mächtigen Mekongs. Schon 1995 wurde sie zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Zu Recht, wie wir finden, auch wenn diese Aussage im Hinblick auf Kriterien, denen eine solche Auszeichnung zu Grunde liegt, natürlich völlig laienhaft ist. Auch unser dritter Besuch in Luang Prabang und den mittlerweile enormen touristischen Einflüssen mindert unsere Faszination für diese Stadt nicht. Wir lassen uns treiben und durchstreifen die Strassen und Gassen dieses bezaubernden Ortes.

weiterlesen